Sie sind hier: Start » Reaktionen » Aus der Bevölkerung

Giftköder

Hallo Ihr Jagdgegener,

bei uns Umgebung spielen sich seit ein paar Jahren schreckliche Dinge ab.

Kurzfassung: Auf Feld und Flur trugen schon etliche Spazierhunde tödliche Strychninvergiftungen davon. Besonders ein spezieller Lehrberger Jäger legt massenhaft Giftköder aus um die Feinde des Niederwilds, Fuchs und Bussard auszurotten, sie glänzen mit sagenhaften Hasenschießraten...
Da er Schlachtabfälle zu Hauf bei ortlichen Schlächtern abholt und ja soviel übrigbleibt wird dann noch ein Rest zu Hundeliebhabern direkt in den Garten geworfen.
Seit drei Jahren treibt diese perverse Person bei uns sein Unwesen Polizei und Jagdverband sind längst eingeschaltet aber ihm passiert nichts!
Habt Ihr einen Rat für uns?

Verzweifelte Grüße von Angelika S.