Sehr geehrte Damen und Herren

ich bin zwar nicht ihrer überzeugung was die nützlichkeit einer Jagdabschaffung betrifft aber ich hätte gerne mal eine Frage an sie gerichtet.
In wie weit sind sie dafür das Hunde und Katzen in Fauna und Flora frei herum laufen dürfen?
Wie stehen sie zu der entscheidung Rabenvögel zu schützen (bitte beachten sie das durch diese entscheidung andere singvogelarten schon flächendeckend verschwunden sind)
Mfg

F.Bauer






Antwort von Kurt Eicher:

Werter Herr Bauer!

Wie man aus Ihrem Mail unschwer entnehmen kann, sind sie ein Jäger.
Falls Sie es nicht wissen, Katzen laufen schon immer frei in der Gegend herum und betreten in der Regel den Wald überhaupt nicht, wie ein Wildbiologe schon seit Jahren in Göttingen feststellt. Bei Untersuchungen von(durch Jäger) erschossenen Katzen, konnte man im Mageninhalt zu 99% nur kleine Nagetiere finden, was also völlig normal ist.von Bei den Hunden halten wir das unkontrollierte Herumstreunen ebenso für bedenklich wie Sie, doch hier liegt die Veranwortung für den unbeaufsichtigten Aufenthalt in der Natur nie bei den Hunden, sondern immer bei den Hundehaltern. Der Hund wird zur Zeit noch (unter Umständen) zum Opfer dieses unverantwortlichen Umgangs. Tatsächlich müsste aber der Halter dringen (evtl. per Ordungsstrafe)zur Ordnung gerufen werden.
Da die Tiere keinerlei Schuld trifft, halten wir das Töten von Haustieren für unangebracht.

Bei den Rabenvögeln sind Sie nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge.
Prof. Reichholf, einer der bekanntesten deutschen Wildbiologen und Ökologen, sagte nach der Auswertung vieler Forschungsberichte im letzten Jahr zur Rabenvogelbejagung: »Die Bejagung von Rabenkrähen, Elstern und Eichelhähern hält deren Bestände hochproduktiv. Sie bringt auch in ihrer extremsten Durchführungsform keinen nachweisbaren Nutzen für das Niederwild oder die Singvögel - kann aber gerade in Vogelschutzgebieten das genaue Gegenteil der Absicht bewirken. Sie ist unnötig und »das Pulver nicht wert«.«

Den Singvögeln wurde nicht nur vielerorts der Lebensraum genommen, sondern durch den Einsatz von Pestiziden auch die Nahrungsgrundlage.
Dies geschieht aber nicht durch die Rabenvögel, sondern immer ausschließlich durch die Menschen und deren exzessiver Landwirtschaft.

Sie sehen, die Zusammenhänge zu erkennen, daraus die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen und dies zu veröffentlichen, ist eine unserer Aufgaben.

Gruß

Kurt Eicher
Initiative zur Abschaffung der Jagd



Naturliebhabender Jäger

 

Lippischer Waidmann

 

»Kurt sagt, wir sind gefährlich und pervers...«

 

»Sehen Sie uns halt als perverse Hobbytöter«

 

Fallenjagd

 

festgestellt,das Sie Psychatrische Hilfe bräuchten

 

Forstmann

 

insel mit dreckigem russischem atomkraftwerk

 

Jagd und Krieg

 

Jagdender Graf

 

Jäger als mordlustige und gewalttätige Kreaturen?

 

Lusttöterei Jagen

 

Ökologe

 

Bundesländer ohne Tiere?

 

Drohanrufe

 

Erinnerungen eines ehemaligen Jägers

 

es sollter der jagdgegner gejagd werden

 

Exkremente meines Jagdhundes

 

Fuck You!

 

gequierlte Scheisse

 

Gespenstisch: »Das Herz schlägt ja noch!«

 

Idiot

 

Leidenschaftlicher Jäger

 

Schwachsinn

 

Todesstrafe wieder einführen

 

Wald vor Wild?!

 

wer buddelt die leichen aus den lawinen?

 

An die Jäger: Frönt eurer Leidenschaft...

 

Argumente für die Jagd

 

Bekloppte Tierschützer

 

Der Jagd den Rücken gekehrt

 

Dialog

 

Ein Jäger zählt Rehe

 

Eure Internet Auftritt

 

Flaschen

 

Horrido

 

jagd ist evne geiler als sex

 

Jagdgegner ins KZ - Waidmannsheil!

 

Jäger als Retter der Natur?

 

Keinen blassen Schimmer?

 

Killerinstinkt

 

Konzepte

 

Mail von gutem Jäger

 

Null Ahnung ihr habt wirklich null Ahnung!

 

Nützlichkeit der Jagd

 

Objektiv mit der Jagd auseinandersetzen

 

Schwarze Schafe?

 

Schweinepest, Kirrungsplätze und Überpopulation?

 

Sie sind Depen.

 

Sie sind ein Arsch

 

Waidmanns Hail

 

warum kümmert ihr euch um unsere Sachen?

 

Was soll der Scheiß?

 

Wie kann jemand Jagdgegner sein

 

Hahn in Ruh

 

Morddrohung?

 





Null Ahnung ihr habt wirklich null Ahnung!
Objektiv mit der Jagd auseinandersetzen